WORLD of VIDEO-Goslar

Allgemeine Mietbedingungen

1. Der Mieter haftet dem Vermieter bei Diebstahl, Verlust usw. des Mietgegenstandes, sofern sein schuldhaftes Verhalten vorliegt.


2. Der Mieter ist für die Einhaltung der Urheberrechtsgesetze verantwortlich und verpflichtet sich, die Mietgegenstände in unmittelbarem Besitz zu halten.

3. Er verpflichtet sich besonders, die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes genauestens einzuhalten und Waren, die für Jugendliche nicht freigegeben sind, weder in deren Beisein abzuspielen, noch ihnen zugänglich zu machen.

4. Der Mietpreis ist bei Entgegennahme der Waren zu zahlen. Er wird nach Kalendertagen berechnet. Jeder angefangene Kalendertag zählt als voller Tag. Der Tagessatz ergibt sich aus dem am Vermiettag gültigen Aushang an der Ausgabe. Der Mieter ist verpflichtet, den Erhalt der jeweiligen Medien schriftlich oder durch Eingabe seines PIN-Codes zu quittieren.

5. a) Die vereinbarte Dauer der Miete von Videofilmen und Videospielen kann bis zu 30 Tagen betragen. Für den Fall, dass die Mietdauer sieben Tage überschreitet, erhöht sich der Mietzins zusätzlich um jeweils 1 Euro für jeden weiteren Tag.

b) Im Falle der verspäteten Rückgabe von Videofilmen und Videospielen kann der Vermieter vom Mieter eine Entschädigungspauschale für jeden Tag der Vorenthaltung in der Höhe des vereinbarten Tagesmietzinses verlangen. Die Schadenersatzzahlung ist entsprechend niedriger, wenn der Mieter einen niedrigeren Schaden nachweist. Sie ist höher, wenn der Vermieter im Falle des schuldhaften Verzuges mit der Rückgabepflicht einen höheren Schaden nachweist.

c) Dauert die Vorenthaltung 30 Tage an, ist der Vermieter im Zuge seiner Schadenminderungspflicht bei schuldhaftem Verzug mit der Rückgabepflicht gehalten, nach fruchtloser Mahnung und vierzehntägiger Nachfristsetzung, den Mietgegenstand neu anzuschaffen. Die Wiederbeschaffungskosten sind vom Mieter zu tragen.

6. Der Mieter zahlt eine Entschädigung in Höhe der Wiederbeschaffungskosten und sonstigen Verlusten die entstehen, sofern er die Mietgegenstände nach Mahnung und Nachfristsetzung schuldhaft nicht komplett, d.h. z.B. inkl. Bedienungsanleitung und/oder Transportverpackung zurückbringt.

7. Der Vermieter ist verpflichtet, dem Mieter auf Verlangen eine Rückgabequittung bezüglich der ausgeliehenen und zurückgebrachten Medien auszustellen.

8. Schuldhaftes Löschen, Öffnen der Kassetten, Entfernen, Beschriften oder Überkleben der Aufkleber sowie sonstige vom Mieter zu vertretene Beschädigungen ziehen Schadenersatzforderungen nach sich.

9. Damit Filmreservierungen erfüllt werden können, erklärt sich der Kunde damit einverstanden, die Mietgegenstände bis 1 Std. vor Geschäftsschluss zurückzugeben.

10. Der Austausch von Kassettenteilen, wie Filmbänder, Titelaufkleber usw. wird als Diebstahl zur Anzeige gebracht. Gleiches gilt für die Mitnahme von Originalfilmhüllen und Filmhülleneinlegern aus den Räumen der Videothek.

11. Bei Verstoß gegen diese Mietbedingungen und einer entsprechenden Abmahnung ist der Vermieter berechtigt, den Mieter von der weiteren Vermietung auszuschließen. In diesem Falle ist der Mieter verpflichtet, die Kundenkarte sofort herauszugeben.

12. Die ausgehändigte Mitgliedskarte ist Eigentum des Clubs und nicht übertragbar. Der Verlust ist unverzüglich zu melden, da der Mieter dem Vermieter für evtl. schuldhaft verursachte Schäden haftbar ist. Bei Beendigung der Mitgliedschaft ist die Mitgliedskarte zurückzugeben.

13. Für Schäden, die evtl. beim Abspielen der Videofilme entstehen, haftet der Mieter nur in den Fällen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

14. Im Rahmen Ihrer Kundenaufnahme haben wir Ihre persönlichen Daten und Adresse gespeichert gem. Paragraph 33BGSG. Der Kunde erklärt hiermit sein Einverständnis der Speicherung seiner Ausweisdaten.

15. Bei verspäteter Rückgabe oder offenem Kundensaldo ist der Vermieter berechtigt, dem Mieter ab dem 2. Mahnschreiben jeweils 2,00 Euro + Porto pro Schreiben zu berechnen.

16. Sollte eine dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen nicht berührt.

 Zurück

Parse Time: 0.582s